AGB´s



1. Geltungsbereich und Vertragspartner

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen (nachfolgend „Käufer“)
und Herrn Michael Schröder (nachfolgend „Verkäufer“) ausschließlich geltenden Bedingungen für sämtliche Käufe auf
www.pfotenwerkstatt.de in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Bestellvorgang und Zustandekommen eines Vertrag

Angebote oder Artikelpräsentationen auf www.pfotenwerkstatt.de stellen kein bindendes Angebot dar. Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ und dem absenden der Bestellung gibt der Käufer ein bindendes Angebot ab. Nach Eingang der Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.
Der Kaufvertrag kommt mit der Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

3. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

PfotenWerkstatt
Michael Schröder
Tel.: 02843/9023172
E-Mail: info@pfotenwerkstatt.de
Lessingstr. 8
D-47495 Rheinberg

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail oder Wiederrufsformular unserer Homepage) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser Widerrufsformular nutzen, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren in Höhe von 4,99 EUR (z.B. versicherter Versand über die DHL, Stand 01.07.2014). Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



Besondere Hinweise

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen:
zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

Ende der Widerrufsbelehrung

4. Haftung

Der Verkäufer haftet – auch für seine Vertreter und Erfüllungsgehilfen – wie folgt:
Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seiner Verarbeitung beruht. Gleiches gilt für die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Der Verkäufer haftet für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren ordnungsgemäße Erfüllung die Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht oder deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für vertragstypische Schäden. Der Verkäufer haftet nicht für die nur leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Absätzen bezeichneten Pflichten.
Der Verkäufer haftet nicht für durch den Gebrauch der Waren entstandene mittelbare und unmittelbare Schäden sowie für fehlende zugesicherte Eigenschaften. Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Hund evtl. aus Halsband oder Geschirr befreien kann. Für eventuelle Folgeschäden übernimmt der Verkäufer keine Haftung.

5. Umtausch und Gewährleistung

Der Kunde hat Mängel an der gelieferten Ware bei Anlieferung unverzüglich geltend zu machen. Sind die Mängelrügen berechtigt und hat Die Pfotenwerkstatt den Mangel zu vertreten, so erfolgt nach Rücksendung und Prüfung der Ware eine Neuanfertiung oder Nachbesserung, wobei auch die Versandkosten übernommen werden. Die Rücklieferung ist ausreichend zu Frankieren. Unfreie Rücklieferungen werden nicht angenommen und gehen an den Absender zurück. Die Kosten trägt der Absender. Schlägt die Nachbesserung oder Nachlieferung zweimalig fehl, ist der Kunde berechtigt vom Kauf zurück zu treten. Die Pfotenwerkstatt haftet nur für Schäden an der Ware selbst. Weitergehende Ansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen. Eine Haftung für Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen.

6. Lieferung und Zahlung

Der Versand der Ware erfolgt gegen Vorausüberweisung und Paypal. Sobald der Rechnungsbetrag dem Verkäufer gutgeschrieben ist, wird der Auftrag bearbeitet. Die bestellten Artikel werden grundsätzlich erst nach vollständigem Zahlungseingang hergestellt & versendet. Zahlungen sind innerhalb von 7 Werktagen zu leisten. Die Möglichkeit zum Skontoabzug oder einer Ratenzahlung besteht nicht. Bei Zahlungsverzug wird automatisch der Mahnvorgang gestartet. Die normalen Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 5 EUR. Versandkosten ins europäische Ausland (Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweden, Spanien) betragen 10,90€.Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden gegebenenfalls mit Zuschlägen berechnet. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung. Der Versand erfolgt über DHL. Der Käufer hat sicherzustellen, dass er oder ein Empfangsvertreter anwesend ist, der die Ware entgegennehmen kann. Die DHL unternimmt maximal 3 Zustellungsversuche. Die für eine neuerliche Zustellung entstehenden Kosten hat der Käufer zu tragen. Eine Abholung der Ware am Sitz des Verkäufers ist nach vorheriger Absprache möglich.
Pauschales Rücksendeentgeld der DHL: Sollte es nach 3 fehlerhaften Zustellungen (falsche Adresse, nicht antreffen) zur Rücksendung kommen, wird dafür ab dem 01.07.2013 von der DHL ein Rücksendeentgeld von 4,-€ pro Sendung erhoben.

7. Preise

Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten / Lieferkosten.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.

9. Lieferzeiten

Nach Geldeingang liefert der Verkäufer in der Regel innerhalb von 20 Werktagen. Die Fertigungszeit kann je nach Auftragslage variieren. Der Verkäufer ist bemüht, schnellstmöglich zuliefern. Etwaige Lieferzeitangaben sind annähernd und unverbindlich. Terminüberschreitungen berechtigen nicht zur Zurückweisung der Lieferung.

10. Datenschutzerklärung

Es gilt die Datenschutzerklärung von www.pfotenwerkstatt.de. Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Verkäufer mit dieser einverstanden.

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird – soweit gesetzlich zulässig – der Sitz des Verkäufers vereinbart.

12. Nebenabreden

Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

13. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Regelungen davon unberührt. An die Stelle der fehlenden Bestimmungen tritt die Regelung, die dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am Nahesten kommt.